raster
15.05.14
Slideroverlay
Strassenlärmsanierung durch Geschwindigkeitsreduktion
DatumDonnerstag, 15. Mai 2014
Zeit18:30 Uhr
Ort

Luzern, Stadthaus Luzern, Hirschengraben 17

Sitzungszimmer «Sonnenberg»

OrtsbeschreibungOrtsbeschreibung
TitelStrassenlärmsanierung durch Geschwindigkeitsreduktion
Referent

Erich Willi, Stadt Zürich
Erich Willi, dipl. Geograf SVI studierte an der Universität Zürich Geografie, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte. Er arbeitet seit 1985 in den Bereichen Verkehrsplanung und Raumentwicklung mit den Themenschwerpunkten Verkehr und Umwelt sowie Parkierung, bis 1994 selbständig, dann bei Metron Verkehrsplanung und seit 2006 beim Tiefbauamt der Stadt Zürich. Dort bildet die Strassenlärmsanierung einen seiner Schwerpunkte.

ThemenbeschreibungDer Vortrag geht, ausgehend von den gesetzlichen Vorgaben und deren gerichtlicher Interpretation, auf die laufende Strassenlärmsanierung in der Stadt Zürch ein. Dabei geht es um Aspekte wie Wirksamkeit von Temporeduktion, Kosten-Nutzen-Überlegungen, Abstimmung zwischen Ansprüchen seitens öffentlichem Verkehr und Lärmsanierung, Synergieeffekten oder Tempo 30 nachts. Darüber hinaus werden Überlegungen zu den künftigen Innerorts-Geschwindigkeiten angestellt.
DokumentPräsentation