raster
22.05.2014
Slideroverlay
Zusammenhang zwischen Siedlungsstruktur und Mobilitätsverhalten
DatumDonnerstag, 22. Mai 2014
Zeit18:30 Uhr bis 20:15 Uhr
OrtKatharinensaal; Katharinengasse 11, St.Gallen
OrtsbeschreibungDer Katharinensaal befindet sich unmittelbar bei der Bushaltestelle Marktplatz Bohl (3 Bus- resp. 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt). 
TitelZusammenhang zwischen Siedlungsstruktur und Mobilitätsverhalten. Ein neuer Blick auf den Mikrozensus.
ReferentJonas Bubenhofer, Metron
Jonas Bubenhofer studierte Sozialwissenschaften an der Universität Zürich mit Vertiefung in Stadtsoziologie, Stadtentwicklung und Verkehrsgeschichte. Seit 2009 arbeitet er in der Metron Verkehrsplanung AG und ist dort verantwortlich für statistische Grundlagen, insbesondere Mikrozensus Mobilität und Verkehr, Volks- und Betriebszählungsdaten sowie Befragungen und Wirkungsanalysen von Verkehrsprojekten (mit Gewicht auf Nutzungsfragen).
ThemenbeschreibungDer Mikrozensus Mobilität und Verkehr des ARE/BFS ist die wichtigste statistische Erhebung zum Mobilitätsverhalten der Schweizer Bevölkerung. Die Tiefe der Daten wird jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. Der Referent zeigt mit eigenen Auswertungen einen neuen Blick auf den Zusammenhang zwischen Siedlung und Verkehr. Dabei interessiert, welche Siedlungsstrukturen (Dichte, Mischung, Nutzungen) welches Mobilitätsverhalten zur Folge haben.
DokumentPräsentation